Gruß Schädlingsbekämpfung Kammerjäger Hamburg Mobile

Toggle Nav

Mottenbekämpfung

Motten sind Material- und Vorratsschädlinge. Sie können beträchtlichen Schaden anrichten. Sie verursachen Beschädigungen an Kleidungsstücken und verunreinigen Nahrungsmittel. Wenn Motten sich ersteinmal eingenistet haben, verschwinden sie nicht wieder von alleine. Während bei einem geringen Befall mit Motten auch Mottenfallen helfen können, hilft gegen eine Mottenplage nur eine professionelle Mottenbekämpfung durch den Kammerjäger.

Anzeichen für materialschädigende Motten

  • Kriechende Motten (ausgewachsene Motten fliegen selten)
  • Raupen im Kleiderschrank
  • Seidige Röhrchen oder Hülsen, in denen die Mottenlarven lebten
  • Puppen in Kleidungsstücken und Stoffen, dort entwickeln sich die Larven zu Motten

Anzeichen für vorratsschädigende Motten

  • Das Auffinden von lebenden oder toten Tieren
  • Spinnenwebähnliche Fäden an Vorräten
  • madenähnliche Raupen an den Decken von Räumen oder an den oberen Innenseiten von Schränken
  • Verklumptes Mehl
  • Kleine Fraßspuren an Verpackungen
  • Häutungsreste von Motten

Welchen Schaden verursachen Motten?


Larve der Dörrobstmotte auf SchokoladePhoto by Pudding4brains, Public Domain
Larve auf Schokolade

Materialschädigende Motten, wie die Kleidermotte, die Pelzmotte und die Samenmotte sind für Löcher in Kleidung, Stoffen, Pelzen, Leder oder Teppichen verantwortlich. Kleidermotten ernähren sich z.B. von Wolle, Haaren und Federn und mögen besonders gerne getragene oder mit Essenresten verschmutzte Kleidung, die im Kleiderschrank hängt und dort zerfressen wird.

Vorratsschädigende Motten, wie die Mehlmotte, Dörrobstmotte, Speichermotte und die Tropische Speichermotte, schädigen und verunreinigen Lebensmittel. Die Fraßschäden, Kot-, Gespinst- und Häutungsreste sind nicht nur unappetitlich, sondern durch den Mottenbefall ausgelöst, entsteht oft auch noch gesundheitsschädlicher Schimmel an der befallenen Nahrung. Vorratsschädigende Motten ernähren sich von Getreide, Trockenobst, Nüssen, Schokolade u.a. Lebensmitteln.

 

Bekämpfung

Monitoring mit Pheromonfalle [Foto: Mathias Gruß]Photo by Mathias Gruß
Monitoring mit Pheromonfalle

Bei geringem Mottenbefall können Mottenfallen helfen. Handelt es sich aber um einen starken Mottenbefall oder um einen immer wiederkehrenden Mottenbefall, benötigen Sie die Hilfe eines professionellen Kammerjägers, der durch spezielle Mittel gegen Motten eine wirksame Mottenbekämpfung sicherstellen kann.

Rufen Sie mich einfach an oder nutzen Sie das Kontaktformular! Ich helfe Ihnen gern.